Seite 3 von 3
#31 RE: auch ich bin neu.. von Sugarine 15.09.2017 11:18

avatar

Hallo
Kastration führt zur Verhaltensänderung, in welche Richtung die geht ist nicht immer absehbar. Grade bei Rüde ist das hormonell schon ein Rieseneingriff mit grossen langfristigen Folgen. Der wird von anderen nicht mehr als Rüde wahrgenommen, manche reiten auf etc. Bei uns lebt ein kastrierter Rüde in der Nachbarschaft, den liebt unser Dino, da benimmt er sich fast wie bei einer läufigen Hündin🙈
Bei einem Hund mit Gelenkproblemen ist sie zweimal zu überlegen, weil die Wahrscheinlichkeit zu Übergewicht damit deutlich steigt.
Ich kann nachvollziehen und finde sehr gut, dass Du im Rahmen des Machbaren versuchts zu unterstützen. Aber Dir sind damit wie Du selbst sagst leider Grenzen gesetzt, ich glaube, dass hier alle versuchen, Dich dabei zu unterstützen. Aber es ist halt schwierig, so über Ferndiagnose und drei Ecken. Ich würde aber auch noch eine andere Hundeschule versuchen, ggf auch Einzelstundfn bevor ich über eine OP nachdenke.
Wünsche Dir viel Energie und Erfolg für Paul😊

#32 RE: auch ich bin neu.. von Chevy 15.09.2017 11:20

Hallo Alex,

Hört sich blöd an aber schade dass du nicht Pauls Frauchen bist.....
Mit Kastration meine Ich, gut dass er noch intakt ist. Kastration ist ein schwerwiegendesThema....nicgt nur verhaltenstechnisch,sondern auch körperlich. Alle Auswirkungen sollte man sich bewusst machen.
Und nein, so schlimm war nicht was Peter geschrieben hat aber doch ein bischen hellseherisch

#33 RE: auch ich bin neu.. von Blex 15.09.2017 11:42

Danke ihr Lieben...

Ja Paul ist Dank mir noch ein "ganzer" Rüde... UND WEIL ihr alle offen schreibt und ich mich erkundigen konnte.

Auch bin ich von der aktuellen Hundeschule weder begeistert noch hab ich sie ausgesucht... aber auch da bin ich dran!

Ich bin bei ganz vielen Themen dran, aktiv und "hartnäckig"! ;)




Vielleicht, GANZ vielleicht, GANZ GANZ vielleicht bekomme ich mal meinen eigenen Boerboel......

#34 RE: auch ich bin neu.. von Sugarine 15.09.2017 16:58

avatar

Ist immer eine Gradwanderung, aber schön für Paul, dass Du Dich kümmerst!

#35 RE: auch ich bin neu.. von Aggine 15.09.2017 21:31

avatar

Bei einer Kastration sollte man auch immer bedenken, dass Testosteron nicht nur Probleme verursachen kann, sondern dass es auch maßgeblich bei der Konfliktbewältigung mitwirkt! Eine Rüde der kastriert wird, wird deshalb noch lange nicht verträglicher! Ganz grosser Irrglaube!
Wenn eine Hundeschule sowas von sich gibt, ist das ein Armutszeugnis und zeigt, wie inkompetent die sind!

#36 RE: auch ich bin neu.. von Hanseatic Berta 16.09.2017 09:25

avatar

Hallo Alex,
ich finde dein Interesse super.
Solch Freunde kann sich eigentlich nur jeder wünschen würde ich mal sagen.

Also Thema Eier:
Die Hundeschule hat einen an der Murmel und sollte definitiv gewechselt werden!!
Das Einzige, was diese Aussage von der Trainerin ist, ist pure Verzweiflung, weil sie nicht weiß, wie sie diesen Hund therapieren soll!!

Ich würde ihm erst einmal einen Kastrationschip setzten lassen für 1 Jahr. Da sieht man dann, ob eine Kastration wirklich sinnvoll wäre bei diesem Jungen.
Denn wie du auch schon selbst festgestellt hast, ist Erziehung da A und O und nicht Eier ab!!!

Vielleicht ist es bei Paul auch wirklich schmerzbedingt, dass er so ungehalten ist bei Artgenossen. Oftmals leben Hunde mit Schmerzen nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung, da hab ich nämlich dann meine Ruhe!!!!

Also wirklich vielleicht nochmals Tierärztlich abchecken lassen und dann die Hundeschule wechseln oder sogar mehr Geld in die Hand nehmen für einen personal Trainer, da die Probleme im Alltag sind und nicht auf dem 1-2 mal die Woche besuchten Hundeplatz.

#37 RE: auch ich bin neu.. von Blex 16.09.2017 10:38

Ich Danke Euch sehr! Hier fühle ich mich wirklich gut aufgehoben!

Ich/Wir sind dabei Paul zu helfen und Dinge zu ändern bzw. zu optimieren.
Gibt es um Düsseldorf einen, Euch bekannten, "guten" Hundetrainer?

Darf ich hier Namen nenne?

#38 RE: auch ich bin neu.. von Aggine 16.09.2017 11:09

avatar

Ich würde jetzt einfach mal Annette Pohle in Krefeld in den Raum werfen! Sie weiss was BBs sind, hatte selber einen.
http://www.hundeschule-koerpersprache.de/

#39 RE: auch ich bin neu.. von Hanseatic Berta 16.09.2017 11:15

avatar

Annette Pohle und Jule Rexer sind Boerboel erfahrene Hundetrainer, Jule hat sogar 2 Boerboels.
Annette Pohle ist in Krefeld und Jule Rexer ist in Schermbeck.
Beide Hundeschulen heißen Hundeschule Körpersprache und ich kann sie nur sehr empfehlen!!!

#40 RE: auch ich bin neu.. von Blex 17.09.2017 12:47

Vielen Dank!

Ich hab es gleich weitergegeben.

Euch einen schönen Sonntag

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz