Seite 1 von 2
#1 RE: Boerboel von Silas 17.07.2020 13:39

Guten Tag ✌
Ich bin silas aus Saarbrücken. Ich gehe stark davon aus das ich hier der jüngste bin.. hoffe mein noch junges Alter stellt kein Problem da. Wie gesagt ich bin vom jungen Schlag weswegen ich mich mit Foren leider gar nicht auskenne. Ich hoffe ich bin hier richtig wenn es darum geht sich als Gast vorzustellen,und dann später freigeschaltet zu werden. Noch etwas zu mir: Kontakt mit Hunden habe ich seit meiner Geburt da meine Familie sowohl väterlicher als auch mütterlicher seits immer hund hatte bzw hat. Das ging von Dackel über Schäferhunde bis hin zu american staffordshire Terriern. Der boerboel allerdings ist mir jetzt schon länger aufgefallen und ich suche seit langem nach einem deutschen Raum indem man sich einfach mal mit Leuten unterhalten kann,die ein so schönes Tier haben. Wenn ich es richtig gesehen habe gibt es hier wohl auch den ein oder anderen Züchter,was sicherlich zu schönen und informativen Gesprächen führen kann. Ich selbst sehe mich trotz längeren Recherchen und langem informieren im Bereich boerboel als blutigen Anfänger und hoffe das mir hier einige Fragen beantwortet werden können.Also dann falls ich hier falsch fürs vorstellen sein sollte,dann tut es mir leid und ich entschuldige mich für dir Unterbrechung eurer Unterhaltung.

#2 RE: Boerboel von Jeanie 17.07.2020 14:30

avatar

Hallo Silas,
Ich hab mal deinen Beitrag abgeteilt.
Wie alt bist du denn? Nein Alter ist kein Problem und wir werden uns bemühen deine Fragen zu beantworten

Erstmal herzlich willkommen hier bei uns und ich schalte dich frei!

#3 RE: Boerboel von S1l4s 17.07.2020 14:42

Okay vielen Dank. Bin jetzt eingeloggt 👌und ja hatte das System erst nach meiner Nachricht kapiert 🙈🤦‍♂️und wusste nicht wie ich dann damit umgehen soll. Aber jetzt passt dann dir ja alles👍Bin mir sicher das ihr auf meine Fragen antworten habt. Ich bin übrigens erst 14,werde am 18.7 dann 15

#4 RE: Boerboel von Jeanie 17.07.2020 14:51

avatar

Ja passt alles ... und ja du bist der jüngste Benutzer, das macht aber nicht. Ich finde es toll das du dich informieren möchtest. Wie kommst du denn auf den Boerboel?

#5 RE: Boerboel von Nicole 17.07.2020 14:58

avatar

und hau deine Fragen raus. Umgekehrt wirst du sicherlich auch viel gefragt.

#6 RE: Boerboel von S1l4s 17.07.2020 15:16

Wie ich auf den boerboel gekommen bin ist tatsächlich eine gute Frage und ich bin mir nicht mehr zu 100% sicher.Man muss vielleicht zuerst einmal wissen das ich mit meiner Familie,Mama ,Freund meiner mum und ich im Wald wohnen. Man muss gut 800m in den Wald fahren um zu unserem Haus zu gelangen. Wir haben keine Nachbarn. Unser Grundstück ist sehr sehr groß und komplett eingezäunt. Deswegen war nach dem Tod unseres amstaffs max eigentlich klar das wir einen neuen wach und Familien hund brauchen bzw wollen. Wenn ihr jetzt sagt das ich alleine deswegen schon falsch bei einem boerboel bin bzw ihr der Meinung seid das dann doch kein boerboel passt, sagt es bitte. Ich nehme es euch nicht übel. Jedenfalls habe ich dann einfach mal nachgedacht und weiter recherchiert und mal geschaut was es noch gibt. Und da ich sowieso von mollosern begeistert bin, bin ich schnell auf den boerboel gestoßen. Ich denke die Mischung aus seinen im Internet angegebenen Eigenschaften und zuchtzielen und sein absolut faszinierendes Auftreten und Erscheinungsbild haben es mir echt angetan. Naja so habe ich mich nach und nach in die rasse verliebt. Mir wurde aber schnell klar das es in Deutschland nicht so einfach war Leute zu finden die selber boerboels besitzen bzw habe ich mehrfach gelesen das der boerboel langsam erst in Europa an Bekanntheit gewinnt. Ich falle auch mal gleich mit der Tür ins Haus bitte nicht übel nehmen. Ich bin wie gesagt hier um mich einfach auszutauschen und mit boerboel haltern zu sprechen. Misch hat aber ein Video auf yt mit dem Titel mein boerboel geht 50minuten glaube ich abgeschreckt. Bullys place heißt der Kanal. Dort meinte die Dame das es keinen vernünftigen und guten Züchter in Deutschland gibt und hat generell kein gutes Wort über die Züchter hier in Deutschland verloren. Das hat mich sehr erstaunt und ich war erschrocken wie abwertend sie über die Züchter sprach und es definitiv nicht empfohlen hatte in Deutschland boerboels zu kaufen. Ich wollt mir einfach mal ein eigenes Bild machen also denkt bitte nicht das ich ihre Meinung teile. Meine Aufnahme hier war sehr herzlich und dafür möchte ich mich nochmal bedanken 👍also die konkrete Frage: Hat die Dame recht, oder hat sie ein falsches Bild. Ich hoffe ich steche damit nicht in ein Wespennest..

#7 RE: Boerboel von Nicole 17.07.2020 15:54

avatar

Das Video schau ich mir mal an.

Ansonsten sind hier im Forum einige Züchter vertreten und sicher kommst du auch mit denen in den Austausch.
Also wir haben uns vor 2 Jahren für unseren ersten BB entschieden. Wir haben im Vorfeld einige Züchter in D besucht, BB im Rudel bzw in den Familien erlebt und waren einfach nur begeistert. Das wir unsere Hündin dann in Holland geholt haben, hat nichts mit den deutschen Züchtern zu tun sondern lag schlicht daran daß es damals hier gerade keine Welpen gab. Seid 6 Wochen haben wir jetzt unseren zweiten BB, ein Rüde und von einen deutschen Züchter.
Im September findet in der Nähe von Kassel ein Appraisal statt,dass ist auch eine Möglichkeit viele Boerboel live zu sehen und zu erleben, mit Haltern und Züchtern ins Gespräch zukommen und sich ein Bild zu machen.

#8 RE: Boerboel von S1l4s 17.07.2020 16:07

Hallo Nicole
Ja mach dir gerne mal ein eigenes Bild über das Video. Es geht nicht nur um deutsche Züchter sondern auch um vieles mehr, jedoch wird wie gesagt auch in den Kommentaren welche ich mir auch alle durchgelesen habe betont das man bitte keinen BB aus Deutschland kaufen soll. Ich konnte es auch nicht wirklich glauben. Aber das freut mich das deine oder eure Erfahrungen mit BB's so positiv sind. Das erhoffe ich mir von meinen auch.

#9 RE: Boerboel von Nicole 17.07.2020 16:42

avatar

Ich bin mir fast sicher das du hier nichts anderes lesen wirst.

#10 RE: Boerboel von Stein marion 17.07.2020 18:26

avatar

Herzlich willkommen 😁 wir haben 4 BB alle unsere Hunde sind von Matamba Boerboel und wir sind super happy mit unseren. Wir haben noch 5 andere Hunde dazu aber der BB ist eine tolle Rasse . Finde es toll das du dich informierst👍👍👍

#11 RE: Boerboel von S1l4s 17.07.2020 19:23

Hallo Marion
Okay das freut mich :) ich habe auch ehrlich gesagt nicht damit gerechnet hier viel schlechtes über die Hunde zu erfahren. Aber ich wollte mir trotzdem einfach mal die Meinungen und Erfahrungen von deutschen Hundebesitzern anhören.

#12 RE: Boerboel von Meike 17.07.2020 19:36

avatar

silas! Auch wir wünschen dir hier eine informative, spannende und lustige zeit.
Wir hatten bis vor kurzem eine wunderbare BB Hündin, die zwar wachsam, aber gleichzeitig auch super sozial war. Wir haben einen 6 jährigen Sohn der mit ihr einfach alles machen konnte (solange wir nicht den Hund retten mussten) und 2 Katzen, sie mit ihr friedlich und freundlich geteilt haben. Wir haben uns vorher auch viel informiert. Dein weg ist also goldrichtig. Gehe zu Veranstaltungen, verabredet dich mit Züchtern. Der boerboel ist einzigartig. ..
LG meike + family

#13 RE: Boerboel von S1l4s 17.07.2020 19:50

Hey meike
Das ist mir wichtig. Genau das was du erwähnt hast, ein Wachhund der allerdings gut sozialisiert ist und mit anderen Hunden klar kommt.Im Optimalfall kommt der Hund natürlich auch mit allen Haustieren gut klar. Ich bin auch der Auffassung das der boerboel ein hund ist welcher absolut gut mutig ist und keines Wegs grundsätzlich aggressives Verhalten aufweist. Das er eine hohe Toleranzgrenze bei Kindern hat habe ich auch schon oft gehört. Wie gesagt ich weiß bei Gott noch nicht alles aber langsam kommt mehr und mehr wissen dazu. Mal eine frage an alle.. gibt es DAS perfekte boerboel Futter oder wir macht ihr das ? Barft ihr auch ?

#14 RE: Boerboel von Janine 17.07.2020 20:59

avatar

Hallo,
Erstmal toll das du dich, trotz deines jungen Alters, so gut infornierst bevor ein Hund einzieht.
Ich habe mir das Video angesehen. Ich habe zugegeben etwas vorgespult 😅 es stellt sich mir die Frage wann sie in Afrika war, denn ich habe ganz andere Videos auf yt gesehen, die nicht so nette BB's zeigen. Dazu zählt auch einer der bekanntesten BB's.
Ich denke du solltest dir ein eigenes Bild von verschiedenen Züchtern machen und nicht gleich beim ersten kleben bleiben. Ein Appraisal bietet sich da an. Es gibt zwei im September meine ich. Das BI Appraisal bei Kassel und das Sabbs bei Krefeld. Dort wirst Du unterschiedliche Züchter und Halter treffen. Jeder Halter hat seinen Favoriten unter den Züchtern und redet vllt schlecht über andere. Lass dich davon nicht abschrecken! Mach dir wirklich dein eigenes Bild!

Zum Thema Futter... Jeder füttert hier ein anderes Futter oder barft. DAS Futter gibt es denke ich nicht!

Gruß Janine

#15 RE: Boerboel von Jeanie 17.07.2020 21:29

avatar

Das SABBS Appraisal ist im Oktober Janine

Im September in Kassel werden sicher einige von hier auch dabei sein.

Du kannst dich auch mal durchs Forum lesen, es ist nicht immer alles leicht und der BB ist schon ein besonderer Hund. Ich stimme dem in D gibt es keine guten Züchter so überhaupt nicht zu. Ich kenne einige gute! Aber jeder sollte sich ein eigenes Bild machen und auch Züchter besuchen, sich ein Bild von den Hunden und den Zielen der Züchter machen. Wo kommst du her Silas?

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz